Willkommen beim ASV Baden-Baden

Neues vom Angelsportverein Baden-Baden

  • Kein Arbeitseinsatz am 05.11.2016

    Der Arbeitseinsatz am 05.11.2016 am Bachgrundsee wird wegen anstehendem schlechten Wetter abgesagt!!

  • Ende ökologische Flutung 30.06.2016

    Der 1. Vorsitzende der PG 1, Ulf,  hat uns per E-Mail 30.06.2016, 12:17 h mitgeteilt:

    „Liebe Mitglieder, liebe Vorstandschaft,

    die ökologische Flutung ist beendet.

    ab heute Mittag werden die Sperrungen wieder zurück gebaut.

    Es darf also wieder geangelt werden.

    Petri Heil Ulf“

  • Neuerliche Polderung – geschätzt bis mindestens Sonntag, 26.06.2016

    Wir wurden heute, 21.06.2016, Vormittag 11:11 Uhr von einem unserer Söllinger Freunde informiert, dass schon wieder gepoldert wird. Es wird geschätzt, dass die jetzige Aktion bis mindestens Sonntag, 26.06.2016 dauern wird. Pegelstand Einlauf Ameisensee 20.06.2016 abends: 117,05

    Ebenso die E-Mail des 1. Vorsitzenden der PG1, Ulf, 21.06.2016 10:53 Uhr:

    „Liebe Mitglieder, liebe Vorstandschaft,

    soeben wurde ich über die erneute große ökologische Flutung im Bereich Polder Söllingen informiert.

    Es wird das gleiche Gebiet im selben Umfang erneut geflutet. Mit den Absperrungen ist bereits begonnen worden. Die Flutung wird mindestens bis zum Sonntag dauern.“

    Wir werden Euch hier mitteilen, wenn wir vom Ende der Polderung erfahren.

 

Jäger und Angler

Wir Angler sind alle Naturschützer, wie der Jäger auch. Kameradschaftliche, gegenseitige Rücksichtnahme ist selbstverständlich. Jeder Jäger ist für seine Jagd und insbesondere für seinen Schuss voll verantwortlich — wie der Angler für sein Gewässer und seinen Haken. Wir verhalten uns ruhig und provozieren nicht. In dem Zusammenhang wird nochmals darauf hingewiesen, dass die Angelverbotszonen, insbesondere im Bereich der Staustufe und der Schiffsanlegestellen, strikt beachtet wird. Bitte beachtet die gesperrten Zonen und informiert Euch hierüber vor dem Fischen. Karten gibt es über den Verein oder in der Gaststube an der Staustufe. Die Karte kostet € 2.— und wird Euch vom Verein, gegen Erstattung des Portos in Höhe von € 1.45, auch zugeschickt. Email genügt. Den Betrag von € 3.45 buchen wir von Eurem Bankkonto ab.