Willkommen beim ASV Baden-Baden

Neues vom Angelsportverein Baden-Baden

  • Arbeitseinsatz am Bachgrundsee

    Wir treffen uns am 25.02.2017 um 9:00 Uhr zu einem Arbeitseinsatz am Bachgrundsee. Wir werden keine Bäume fällen, nur einiges Todholz beseitigen und Reisig häckseln, sowie mit der Motorsense nachgewachsenes beseitigen. Wer eine Motorsense privat hat, bitte mitbringen. So schaffen wir mehr.

  • 2016 – Bilanz eines erfolgreichen Jahres

    Das Jahr 2016 beinhaltete viele positive Momente für den ASV Baden-Baden. Erstmalig bot der Verein Kurse zur Teilnahme an der Sportfischerprüfung an. Hier trugen sich im Frühjahr 35 Personen ein, von denen dann auch 34 gleich die anstehende Prüfung in Rastatt bestanden. Im Herbst wurde weitere 27 Personen ausgebildet, die ebenso die Prüfung bestehen konnten. Ein Grossteil der Teilnehmer beantragte danach gleich eine aktive Mitgliedschaft im Verein. Für 2017 sind weitere Termine in der Planung, die der „Homepage“ des ASV entnommen werden können.

    Wie immer gab es eine positive Resonanz auf die drei Angelveranstaltungen des ASV Baden-Baden am Leissee, Kriegersee und am Kernsee. So konnten jeweils zwischen 80 und 130 Teilnehmer verbucht werden, die sich an den Gewässern bei tollem Wetter am Wasser eingefunden hatten. Petrus hatte es 2016 gut mit uns gemeint. Neben exzellenter Bewirtung durch unseren Toni und seiner Crew, wurde nach Ende des Angeltages eine Tombola mit Superpreisen für die Anwesenden veranstaltet. Ebenso mussten die Sieger gekürt werden. Erstaunlich war, mit welchen Fängen da unsere Jungangler aufwarten konnten. Da wächst eine „Superclique“ heran, auf die der Verein hoffentlich in der Zukunft bauen kann.

     

     

    Überhaupt unsere Jugend: Joachim Pflüger nahm mit dem „harten Kern“ der Jungangler an den neugeschaffenen Wettbewerben in Eggenstein und Söllingen teil und belegte dabei vordere Plätze. Der ASV hofft, dass sich bei den neuen, jungen Mitgliedern auch welche finden lassen, die sich aktiv der Jugendabteilung anschliessen. Es soll ihr Schaden nicht sein, wenn man bedenkt welche professionelle Ausbildung sie durch Joachim Pflüger, Timo Neumann, Jonathan Pflüger und Max Kleinkopf bekommen. Die nachfolgenden Fotos beweisen, wie gut die gesamte Crew am Wasser ist, denn sie waren alle mal Anfänger.

     

     

    Sehr gut konnte sich der ASV Baden-Baden im September auf dem Eberbach- fest in Haueneberstein präsentieren. Neben einer grossen Auswahl an Getränken, die wegen der hervorragenden Wetterlage reichlich über den Tresen gingen, gab es auch eine kulinarisch exzellente Speisekarte. Somit war es auch kein Wunder, dass nach Abschluss der zwei Festtage lediglich ein paar Backfische und eine Tüte Pommes Frites in den Kühltruhen verblieben. Alle Zanderfilets, Backforellen, Calamaristicks, Schollenfilets, Fischbrötchen etc. waren verkauft. Ein besonderer Dank soll an dieser Stelle den wenigen ASV-Mitgliedern, speziell den neuen „weiblichen“, gelten, die zum Gelingen der Veranstaltung, incl. Auf- und Abbau, beigetragen haben. Wir hoffen, dass es bei einem nächsten Mal mehr Hilfe gibt, zumal die Arbeitsstunden angerechnet werden und für Essen und Trinken gesorgt ist.

    Ein Wermutstropfen hat sich doch in unsere Bilanz eingeschlichen. Der Bau einer kleiner Hütte am Leissee ist definitiv seitens der Naturschutzbehörde abgelehnt worden. Hier hat leider auch die Stadt Baden-Baden ein paar Verfahrensfehler gemacht. Hans-Jürgen wird bestimmt auf der Jahreshaupt- versammlung ein paar Worte dazu vortragen.

    Ansonsten wünscht der Vorstand des ASV Baden-Baden allen Mitgliedern ein erfolgreiches Jahr 2017 und immer „Petri Heil“.
    Euer

    Wolfgang Siebcke
    3. Vorstand

  • 04. Februar 2017 Putzaktion Bau1 / Bau2
    Die Rheinpachtgemeinschaft 1 e.V. hat uns angeschrieben wegen Teilnahme an einer Putzaktion. Wir weisen Euch darauf hin, dass die Teilnahme auf die Aktivstunden angerechnet wird:
    Lieber Mitglieder,
     
    Marco hat für nächste Woche Samstag, den 4. Februar, eine Putzaktion geplant,
    bei der an Bau 1 und 2 Büsche geschnitten, Baumschneidearbeiten und anderes durchgeführt werden soll.
    Dazu benötigen wir 6 – 8 kräftige Helfer, die zulangen können, den Schredder füttern, etc.
    Es wäre nett wenn Ihr ein paar eurer Mitglieder für dieses Arbeiten bereitstellen könntet.
    Die Fa. Bretzinger hat die Maschinen und wir die Hände.
    Treffpunkt und Zeit: Samstag 9:00 Uhr auf der Brücke.
    Wir hoffen auf rege Teilnahmen, wie auch die Jahre zuvor.
     
    Petri Heil
     
    Ulf

Zum Nachrichten-Archiv

Jäger und Angler

Wir Angler sind alle Naturschützer, wie der Jäger auch. Kameradschaftliche, gegenseitige Rücksichtnahme ist selbstverständlich. Jeder Jäger ist für seine Jagd und insbesondere für seinen Schuss voll verantwortlich — wie der Angler für sein Gewässer und seinen Haken. Wir verhalten uns ruhig und provozieren nicht. In dem Zusammenhang wird nochmals darauf hingewiesen, dass die Angelverbotszonen, insbesondere im Bereich der Staustufe und der Schiffsanlegestellen, strikt beachtet wird. Bitte beachtet die gesperrten Zonen und informiert Euch hierüber vor dem Fischen. Karten gibt es über den Verein oder in der Gaststube an der Staustufe. Die Karte kostet € 2.— und wird Euch vom Verein, gegen Erstattung des Portos in Höhe von € 1.45, auch zugeschickt. Email genügt. Den Betrag von € 3.45 buchen wir von Eurem Bankkonto ab.