Liebe Kameraden/Innen des Angelsports,

Umwelt-/Klimaschutz sind auch in aktuellen Zeiten eine wichtige Basis für unseren Verein.
Strukturverbesserungsmaßnahmen zur Erhaltung der Artenvielfalt am Leissee!!!
Und unser Projekt wurde zugelassen! !! Es befindet sich aktuell im Wettbewerb mit anderen
Jugendprojekten der Vereine aus Baden-Baden.
Daher ist es besonders wichtig, dass Ihr/Wir unserem berechtigten Ansinnen Nachdruck
verleihen. Es geht nicht nur um die Mitfinanzierung der öffentlichen Hand…. es geht auch um
unseren Leissee…um die Erhaltung der Artenvielfalt…und unsere Kameradschaft.
Also bitten wir Euch, unsere Jugend bei diesem Projekt zu unterstützen /Klimaschutz beginnt bei uns.

Bitte seid so gut und stimmt für unser gemeinsames Projekt.

Dies könnt Ihr auf
https://www.stadtwerke-baden-baden.de/de/lp/sponsoring/bewerbungen.php
Die Abstimmung beginnt Montag, den 12.10.2020 um 9.00 Uhr!!! 
Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Bleibt gesund – in diesem Sinne ein Petri Heil !!!

Euer Hans-Jürgen Vogt im Namen des ASV Baden-Baden e.V.

Das Wasser- und Schifffahrtsamt hat uns informiert, dass am Rheinseitengraben wieder Mäharbeiten durchgeführt werden. Diese werden einige Tage andauern und uns Angler z.T. erheblich behindern.

Wir freuen uns heute wieder mit den Vorbereitungskursen zu Fischerprüfung beginnen zu können. Die Kurse sind wieder sehr gut besucht. Wir wünschen allen Kursteilnehmenden viel Spaß und Erfolg bei der anstehenden Prüfung am 18.07.2020.

Der Herbstkurs beginnt dieses Jahr am 17.10.2020 – Anmeldungen sind noch möglich.

Am 09.04.2020 wurde die neue Landesfischereiverordnung verabschiedet.

Für den Aal wurde die ganzjährige Schonzeit für den Rhein und seinen Gewässersystemen gestrichen, nunmehr gilt eine Schonzeit vom 15. September bis 01. März und ein Schonmaß von 50 cm.

Das Nachtangelverbot besteht weiterhin.

Mehr Informationen könnt Ihr direkt dem Beitrag des LFVBW entnehmen.

Unser Gewässerwart musste leider die letzten Tage einige umgestürzte Bäume am Leissee entfernen. Hier besteht das Risiko, dass weitere Bäume Schäden aufweisen und umstürzen können.
Das betreten des Leissee ist daher bis auf Weiteres nur auf eigenes Risiko gestattet und bei Wind generell untersagt.

Wir werden schnellstmöglich entsprechende Schadbäume entfernen, sodass ein ungestörtes Angeln wieder möglich ist.

Liebe Mitglieder,

wir müssen leider das gemeinsame Anangeln dieses Jahr ausfallen lassen. Geplant ist zum Abfischen entsprechendes Programm nachzuholen.

Nichtsdestotrotz möchten wir Euch einen guten Start in Saison wünschen. Ein Frühjahres-Besatz ist aktuell in Abstimmung.

Wir wünschen Euch viel Freude und Erfolg an unseren Gewässern.

Aufgrund der aktuellen Lage müssen wir leider bekannt geben, dass wir bis einschließlich zum 15.06.2020 alle Vereinsaktivitäten absagen / pausieren. Sobald wir Neuigkeiten haben werden wir umgehend Informationen auf der Homepage bereitstellen.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation müssen wir leider unsere Gewässerputzaktion für den 21.03.2020 absagen.
Aktuell gehen wir davon aus, dass das Eberbachfest wie geplant stattfinden wird. Hier ist jede tatkräftige Unterstützung gerne willkommen.

Auch 2019 war ein ereignisreiches Angeljahr, durch den heißen Sommer war unsere Oos wieder von Niedrigwasser gezeichnet. Wir konnten bei unserer JHV die neuen Vereinsrichtlinien verabschieden und gemeinsam Feiern, beim gemeinsamen Anfischen und Abfischen hatten wir die Gelegenheit uns beim gemütlichen Angeln kameradschaftlich Auszutauschen, auch durften wir wieder viele Neuangler bei unserem Fischereilehrgang begrüßen.

Bei unseren großen Gewässerputzaktionen konnten wir einen Beitrag für eine saubere Umwelt leisten.
Wir möchten uns hiermit nochmals bei allen tatkräftigen Helfern herzlich bedanken.

Wir wünschen Euch allen einen guten und erfolgreichen Start ins neue Jahr 2020.


Liebe Mitglieder,

noch in diesem Jahr hat uns die Fa. Kern (nach längeren Verhandlungen) ein Geschenk gemacht: Sie hat uns in den Bereich am Westufer Kernsee, der gesperrt ist, ein Tor eingebaut, das ab dem 15. Januar
2020 mit dem PG-Schlüssel geöffnet werden kann. Wir werden dort zukünftig (auf ein paar Jahre begrenzte Zeit) in dem Bereich wo früher gebadet wurde, angeln können.

In das Gebiet haben wir auch das Schongebiet mit einbezogen. Im Gegenzug werden wir das Gebiet am Ostufer nördlich der B500 als Schongebiet ausweisen.

Auf der Homepage der PG werde ich in den kommenden Tagen darauf hinweisen und die Gewässerkarte entsprechend überarbeiten. Ich denke, dass wir dort ein guten Kompromiss ausarbeiten konnten und dort viele sehr unterschiedliche Angelplätze haben werden.

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen ein geruhsames Weihnachtsfest im Kreise Eurer Familien und freue mich mit Euch auf ein nicht nur angel-technisch gutes Neues Jahr.

Petri Heil

Ulf


1. Vorsitzender

Rheinpachtgemeinschaft 1 e.V.
Waldstr. 12
76532 Baden – Baden
www.rheinpachtgemeinschaft1.de